24. Februar 2024
NewsWKT-U10WKT-U11

BVMM U11


Am Samstag den 16.09.2023 starteten morgens die jüngeren Judoka der U11 männlich bei der Berliner Vereinsmannschaftsmeisterschaft.
Es traten 7 Vereine mit insgesamt 9 Mannschaften an.
Vom PSV Olympia wurden zwei Teams angemeldet.

Im Team weiß waren: Eric, Maxim, Fynn Luca, Emil, Felix, Kilian und Jonathan
Team weiß startete die erste Runde mit einem Sieg 3:2 gegen Nippon, im Halbfinale verloren sie knapp gegen Kaizen mit 2:3, aber im Kampf um Bronze gaben sie nochmal alles und gewannen mit 3:2 gegen JC03. Somit hat das Team verdient Bronze gewonnen. Herzlichen Glückwunsch dafür.

Im Team rot waren: Jordi, Jonas, Paul G., David, Paul R.
Team rot startete leider mit einer Niederlage 1:3 gegen Bushido, in der Trostrunde verloren sie mit 1:3 gegen JC03 und sind somit leider ausgeschieden. Trotzdem toll gekämpft.

Text von Familie Gollnick


Bei den Mädchen starteten in der U11 fünf Mannschaften. Unsere Mannschaft bestand aus Anna, Frida, Alessia Anastasya und Nina. Ihren ersten Kampf gewannen sie gegen TIB 3:2. Die zwei weiteren Kämpfe gegen Kaizen und SF Kladow gingen leider knapp mit zwei zu drei verloren. Im letzten Kampf hieß es dann den dritten Platz sicherzustellen. Und das taten sie mit einem 5:0 gegen den SC Bushido. Somit holten auch die Mädchen die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Ein Dank geht auch an den Trainer Herrn Stebner, sowie Lauri, Timo und Tayo für die Betreuung während des Turniers.

Ebenfalls ein Dank an die Eltern die von der Tribüne aus kräftig mit angefeuert haben.

 

 

Anstehende Veranstaltungen